Wenn aus einer Liebesbeziehung eine Geschäftsbeziehung (GmbH) wird

Wo ist die Liebe hingekommen?

Wenn du in innerer Balance bist, wird „sie“ lieb sein. Wenn du in innerer Balance bist, wird „er“ dir annähernd das geben können, was du brauchst.

Bist du nicht in Balance, wird es ein Albtraum sein. Ein Albtraum voller Erwartungen. Ein Albtraum vieler Verletzungen. Und alle werden sie gespeichert, auf ein Konto. Und irgendwann einmal ist das Konto voll. Und dann ist die Liebe weg. Und die Leute sagen: „Wieso ist die Liebe plötzlich weg, ich verstehe das nicht, ich habe diesen Menschen so geliebt. Wo ist die Liebe hingekommen?“ Ist Liebe ein Zufallsprodukt? Kommt da irgend ein Pfeil geflogen?

Das ist keine Beziehung mehr, jetzt ist es zu einer GmbH geworden

Was hat es denn mit dieser „Liebe“ auf sich? Was hat es mit diesem „Mann“ oder dieser „Frau“ auf sich? Was sind die Mechanismen? Und was können wir tun? Nirgends auf der Welt funktioniert das. Nirgends. Ich wollte immer mal jemanden treffen, bei dem das funktioniert. Und dann hat einer im Vortrag aufgezeigt. Er kennt ein Ehepaar, bei denen es funktioniert. Die sind schon uralt, aber die sind so lieb miteinander … „Bring sie“. Er hat sie hergebracht. Die beiden waren lieb miteinander, aber tot. Sie hatten den Sarg schon dabei. Hätten nur noch umfallen müssen. Das war keine Beziehung, das war eine GmbH. Das war eine Geschäftsbeziehung, sie hat ihm den Kaffee gebracht, den Zucker reingetan, er hat ihn umgerührt – das war alles nett, sie hat das nett gemacht. Sie hatten nie Streit, nie ein böses Wort. Man kann in einer GmbH alles so machen, dass das funktioniert.

Man kann sich arrangieren, aber das heißt nicht, dass es funktioniert. 

Das sind Geschäftspartner. Aber Liebe, Offenheit, Beziehung, Verletzbarkeit war keine da. Gestritten haben sie nicht. Es gibt Ehepaare, die streiten nie – trotzdem es ist ein Albtraum, so ein Leben. Sie fahren jedes Jahr nach Lignano in die Pension Berta. Jedes Jahr, seit zwanzig Jahren. Streit haben sie nicht. Sie brauchen nicht streiten, ob sie in die Berge fahren oder etwas anderes machen, weil sowieso klar ist, dass sie nächstes Jahr wieder in die Pension Berta fahren. Man kann sich arrangieren, aber das heißt nicht, dass es funktioniert. Es gibt viele Paare, die sind zusammen. Lerne sie genauer kennen. Das ist meine Frau, mein Mann, man lächelt immer freundlich, aber da ist keine Frau, kein Mann, da ist keine Beziehung. Sie schlafen in getrennten Schlafzimmern, sie wissen gar nichts voneinander, begegnen sich nicht. Sie schauen sich beim Frühstücken nicht mehr an. Der andere interessiert mich nicht. Ich muss meine Frau ja nicht ansehen, die kenn ich sowieso, da lese ich lieber Zeitung, das ist viel interessanter – ich kenn sie ja schon zweiundzwanzig Jahre lang, wozu soll ich sie ansehen?

Doch dies muss zum Glück nicht so bleiben. Aus einer GmbH kann wieder eine Liebesbeziehung werden. 

Wenn die Liebe am Anfang da war, kann sie jederzeit wieder aktiviert werden. Wenn beide Partner dies wollen. Habe ich erlebt. Oft. Hier am Seminar. Dazu gehört Verletzbarkeit, das kann man lernen.

Auszug aus dem Seminar „Master-Key für Beziehung und andere Abhängigkeiten“, April 2011, Biotic Institute Österreich

 

, , , , , , , , , ,

One Response to “Wenn aus einer Liebesbeziehung eine Geschäftsbeziehung (GmbH) wird”

  1. Krempl 17. April 2012 at 12:55 #

    Schön geschrieben dein Beitrag liebe Asha

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

LEBENDIGKEIT BLOG