Seminar: „Sich selbst lieben“

Meistens bewertest du dich …
für deine Unzulänglichkeit …
für das Leben, das du führst …
und für die Fehler, die du machst.
Und manchmal hasst du dich sogar für all das.
In deinem Drehbuch, das du in den ersten 5 Jahren gemäß deiner Kindheit aufgeschrieben hast, wurdest du genauso bewertet.
Was du gebraucht hättest, wären Eltern gewesen, die dir bedingungslose Liebe gegeben hätten.
Eltern, die dich einfach so angenommen und akzeptiert hätten, wie du bist … mit allen Fehlern.
Doch das ist nicht geschehen.
So hast du die Berührung und die Liebe nicht bekommen, die du gebraucht hättest.
Heute ist es schwer bis unmöglich, dich selbst in den Arm zu nehmen, dich selbst zu lieben.

Aber du kannst es wieder lernen.
Jetzt.

Nichts ist verloren.
Du kannst immer noch alles gewinnen.
Hast du erst mal begriffen, wie du dir die Liebe selbst geben kannst, dann wird sich etwas in deiner Ausstrahlung verändern.
Du wirst eine andere Frequenz aussenden …
Dann kommen plötzlich Andere auf dich zu …
Sind begeistert von dir …
Du hast das gewisse „Etwas”.

Und das Wichtigste:
Deine Motivation, Dinge zu unternehmen, wird nicht mehr aus dem Mangel entstehen, sondern aus dem Überfließen von Energie.

Diese überfließende Energie ist „Freude“ ohne Bedingungen, einfach Lebensfreude.

Ein Vortrag zum Thema:

Seminar im Oktober 2017 – Termin und Preis

Feedbacks

Farbfolder als gezippte pdf-Datei zum Runterladen: Folder Seminar Sich selbst lieben

Sich selbst lieben

Bekommen Sie weitere Informationen zum Seminar "Sich selbst lieben" per E-Mail zugesendet.

 

LEBENDIGKEIT BLOG